Schlag den Zins

FAQ

Kostenlose Beratung anfordern

Folgenden Mehrwert bietet SCHLAG DEN ZINS:

  • Unabhängige Beratung
  • Bessere Erreichbarkeit (falls nötig abends und am Wochenende)
  • Problemlöser
  • Entscheidungshelfer
  • Sucht für dich das beste Angebot – deine Zeitersparnis

Antwort: Nein! Entscheiden Sie sich für eine Finanzierung mit SCHLAG-DEN-ZINS ist dies für sie kostenfrei.

Antwort: Nein! Ein Vermittler ist für die Bank kein Mehraufwand, da Kosten für Angestellte in der Beratung, Miete für Räumlichkeiten, Marketing etc. eingespart werden.

Wohngebäudeversicherung – der Schutz für ihre Immobilie

Risikolebensversicherung – der Schutz für Ihre Familie

Bauherrenversicherung – der Schutz für Bauvorhaben

Min. die Nebenkosten (ca. 15% des Kaufpreises). In Ausnahmenfällen geht es auch ohne Eigenkapital! Je mehr Eigenkapital, umso besser ist der Zins!

Hier kommt es immer auf die individuelle Einkommenssituation an.

Als Orientierung kannst du folgendes rechnen: Kaltmiete = mtl. Rate (Kaltmiete) x 12 x 25 = Kaufpreis

Hier gibt es keine feste Orientierung. Wichtig ist, dass du lernst, Geld zu sparen, um so ein Vermögen aufzubauen. Außerdem solltest du nicht mehr Geld ausgeben, als du verdienst. Die Bank prüft die Kontoauszüge der letzten 3 Monate, um deine Haushaltsführung zu sehen.

Individuell nach deiner Einnahmen- und Ausgabensituation. Als Orientierung kannst du folgendes rechnen: Monatliches Netto-Einkommen x 12 x 9 = max. Möglicher Kreditbetrag

Es kommt auf dein monatliches Netto-Einkommen an und deinem monatlichen Haushaltsüberschuss (Einnahmen abzüglich Ausgaben), daraus ergibt sich die maximal tragbare Rate und somit auch ein Kreditrahmen. Die Darlehenslaufzeit spielt ebenso eine wichtige Rolle. Hier ist ein Termin sinnvoll, wo wir deine Situation besprechen.

Erstmal nichts!

Die Bank berechnet bereits heute, ob du die Rate im Rentenalter zahlen kannst.

Falls nicht, gibt es individuelle Möglichkeiten die Belastung im Rentenalter zu reduzieren (z.B.  kannst du die ursprüngliche Laufzeit verlängern, um die mtl. Belastung zu verringern).

Dagegen kann man sich Versichern! In der Regel suchen die Banken nach einer gemeinsamen Lösung. Keine Bank möchte eine Zwangsversteigerung durchführen, wenn es sich vermeiden lässt. Tilgungsreduzierungen oder Tilgungsaussetzungen sind oft möglich.

Soll einer die Immobilie behalten, übernimmt dieser in der Regel auch den Kredit. Hierfür wird bei der Bank eine „Schuldhaftentlassung“ beantragt.

Aktuell haben wir ein sehr niedriges Zinsniveau, so dass viele Kunden sich für lange Zinsbindungen entscheiden. Je länger die Zinsbindung, desto so niedriger das Risiko einer steigenden mtl. Belastung bei Zinsablauf! Allerdings, je länger die Zinsbindung, desto höher in der Regel der Zins!

So bleibst du flexibel! Du entscheidest, ob du deinen Kredit durch jährliche Sonderzahlungen schneller zurückzahlst. Gründe können sein: Variable Gehaltsbestandteile, Schenkungen innerhalb der Familie oder Geldanlagen mit fester Laufzeit.

– Ja, nach 10 Jahren. Gemäß BGB §489 kannst du dein Darlehen nach 10 Jahren kostenfrei ganz oder teilweise kündigen. Eingehalten werden muss lediglich eine Kündigungsfrist von sechs Monaten.

KfW ist die Abkürzung für die Kreditanstalt für Wiederaufbau

Ab dem 01.07.2021 kann die neue Bundesförderung für effiziente

Gebäude (BEG) bei der KfW beantragt werden.

  • Der Neubau eines Effizienzhauses
  • Die Sanierung auf eine Effizienzhausstufe
  • Kauf eines neuen bzw. frisch sanierten Effizienzhauses
  • einzelne energetische Maßnahmen bei bestehenden Immobilien
  • Die Fach­planung und Baube­gleitung durch einen Energie­effizienz-Experten
  • Beim Programm 261 oder 262 bekommst du einen subventionierten Kredit von bis zu 150.000 Euro für ein Effizienzhaus. Bei Einzelmaßnahmen bis zu 60.000 Euro
  • Beim Programm 461 bekommst du einen Sanierungszuschuss bis zu 75.000 Euro je Wohneinheit oder Bauzuschuss bis zu 37.500 Euro je Wohneinheit

Vor Baubeginn bzw. vor Unterschrift des Kaufvertrags oder des Liefer- und Leistungsvertrags

Ein vergünstigtes Darlehen (bis zu 100.000 €) für alle, die Wohnraum kaufen oder bauen und selbst darin wohnen wollen

  • Die Grundschuld besteht so lange im Grundbuch, bis sie von der Bank freigegeben wird und im Grundbuch gelöscht ist
  • Die Hypothek ist immer so hoch, wie die Restschuld deines Darlehens. Ist die letzte Rate bezahlt, erlischt die Hypothek

Ja, die Banken können sich untereinander Grundschulden abtreten.

Folgendes ist zu klären:

  • Wieviel bekommet du für dein Haus? Immobilienmakler bieten i.d.R.einen kostenlosen Check an
  • Was kostet dich dein neues Haus?
  • Musst du mit Vorfälligkeitsentschädigung für dein altes Darlehen rechnen?
  • Finanzierung berechnen → vereinbare einen Termin mit uns
  • Übergang beachten (Auszug / Einzug muss passen)

Die Schufa ermittelt einen Wert, der die Kreditwürdigkeit eines Einzelnen darstellen soll. Die Ermittlung erfolgt anhand der Daten die der Schufa vorliegen.

Ein Schufa-Score von 95 gilt im Allgemeinen als gut. Es gibt Banken die interessiert der Schufa-Score nicht!

Es ist ein Darlehen, was mit Ablauf der vereinbarten Zinsbindung komplett zurückgezahlt ist.

Ab Beantragung 10 Jahre lang. Die Beantragung war bis zum 31.03.2021 möglich.

  • Zu hohe mtl. Belastung = ist die Rate langfristig tragbar?
  • Kosten vergessen (z.B. Umzug, Möbel, Doppelbelastung)
  • Überschätzung der eigenen Arbeitskraft (Eigenleistungen) um Geld beim Bauen oder bei einer Modernisierung zu sparen
  • Kauf/Einzug passt nicht zur Kündigung der jetzigen Wohnung

Eine „Gebühr“ für die vorzeitige Kündigung des Darlehens während der Zinsbindung. Die Vorfälligkeitsentschädigung berechnet die Bank, die Höhe ist abhängig von der Restzinsbindung und dem aktuell gültigem Zinsniveau – somit erhält die Bank einen Teil ihrer „entgangenen“ Zinsen.

Die Vorfälligkeitsentschädigung berechnet die Bank, die Höhe ist abhängig von der Restzinsbindung und dem aktuell gültigem Zinsniveau – somit erhält die Bank einen Teil ihrer „entgangenen“ Zinsen.

Ist der zukünftige Zins zum Ende der Zinsbindung höher als der heute vereinbarte, steigt in der Regel die mtl. Rate.  Dadurch entsteht ein Zinsänderungsrisiko.

  • Notar / Grundbuch 2% des Kaufpreises
  • Grunderwerbsteuer 5% (variiert je nach Bundesland) des Kaufpreises
  • Gegebenenfalls: Maklercourtage i.d.R. bis zu 5,95% des Kaufpreises

Je nach Vorhaben können weitere Kosten anfallen.

Individuell, nach ihrer Lebensplanung!

Viele möchten mit Beginn der Rente ihr Zuhause abgezahlt haben, da das monatliche Einkommen zu dem Zeitpunkt geringer ist.

Zeitpunkt, zu dem der vereinbarte Zins nicht mehr gilt, gegebenenfalls neu verhandelt werden muss. Dann ist eine Anschlussfinanzierung möglich. Hier betreuen wir dich weiterhin.

Eine neue Zinsvereinbarung zum Ablauf der Zinsbindungsfrist, bei ihrem bisherigen Kreditgeber.

Mit einem Forwarddarlehen sicherst du dir schon jetzt die günstigen Zinsen für die Anschlussfinanzierung deines schon laufenden Darlehens.

Es ist möglich, bis zu 5 Jahre vor dem Ende der Zinsbindung sich ein neues Angebot für die Anschlussfinanzierung berechnen zu lassen.

Je nach Aufwand kann es sehr unterschiedlich ausfallen. Einige Kunden können Arbeiten für Modernsierungen selbst erledigen und sparen sich somit Lohnarbeiten der Handwerker. Denn so müssen nur die Materialen bezahlt werden.

Eine Umfangreiche Renovierung (Wand, Fußboden, Bad, Dämmung) kann zwischen 50.000€-150.000€ kosten.

Nimm Kontakt mit uns auf

Hast du Fragen zu unseren Leistungen oder wünscht du dir eine kostenlose Beratung?

Kontakt aufnehmen